Wie werde ich Sportschütze?

Allgemeines

Wer Sportschütze werden möchte, sprich eine eigene Waffe zum sportlichen schießen haben möchte, muss mindestens ein Jahr Mitglied in einem Dachverband sein und regelmäßiges schießen nachweisen. Das heißt mindestens 12 -18 mal im Jahr. Vor der Beantragung einer Waffe muss noch eine Waffensachkundeprüfung abgelegt werden. Diese kann zum Beispiel bei Herrn Klaus-Peter Spyra (Staatlich anerkannter Prüfer und Lehrgangsträger) bei uns im Hause abgelegt werden.

Vereinsmitgliedschaft

Wir haben einen Verein im „BDMP“ und auch einem im „BDS“.
Wer daran Interesse hat kann sich wegen der Disziplinen das Sporthandbuch der einzelnen Verbände im Internet herunterladen und dann entscheiden wo er eintreten möchte.

  • Aufnahmegebühr BDMP 75 Euro (einmalig) und einen Jahresbeitrag von 75 Euro
  • Aufnahmegebühr BDS 35 Euro und einmalig 9 Euro für den Mitgliedsausweis

Weitere Bedingungen

Wir benötigen dann ein polizeiliches Führungszeugnis das nicht älter als ein halbes Jahr sein darf und ein Passbild für den Mitgliedsausweis.

Wer in unseren Verein (SLG Rifle Ranch) eintreten möchte muss zum Beitrag für den Dachverband das Jahresabo für unseren Schießstand lösen (Jahresbeitrag 260 Euro).
Dieses Jahresabo beinhaltet die Schießstandmiete. Jeden Mittwoch stehen beide Kurzwaffenstände für unsere Vereinsmitglieder zur Verfügung.
Leihwaffe und Munition werden berechnet.